21. März 2017

Paper Princess von Erin Watt/Rezension









   Broschiert: 384 Seiten
   Verlag: Piper Paperback
   Sprache: Deutsch
   ISBN-10: 3492060714
   kaufen bei Amazon









Zum Inhalt
 


Sie sind reich, sie sind mächtig und verdammt heiß! Kannst Du ihnen widerstehen?

 
 
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
 
 
Zum Buch
 
 
 

Ella hat mit ihren 17 Jahren schon einiges erlebt. Ihre Mutter erkrankte an Krebs und starb.
Ihren Vater hatte sie nie kennen gelernt. Das einzige was sie von ihm hat, ist ihre Uhr und sie wusste das er Steve heißt.
Das war leider auch schon alles.
Als ihre Mutter noch gesund war führten sie ein turbulentes Leben mit vielen Umzügen und vielen verschiedenen Männern.
Ihre Mutter verliebte sich schnell und hatte ein Händchen dafür, sich immer die falschen auszusuchen.
Ihren Lebensunterhalt verdiente sie sich mit Tanzen und strippen und genau das ist es, womit auch Ella während der Zeit als ihre Mutter erkrankte, das Geld für ihre Behandlung und den Lebensunterhalt verdiente.
Nebenbei ging sie zur Schule und war eine sehr gute Schülerin.
Es war Elas großer Traum ein ganz normales Leben zu führen. Sie wollte ihren Abschluss machen und Buchhalterin oder Anwältin werden, in einer ruhigen Gegend ein schönes Zuhause haben und ein ruhiges und beschauliches Leben führen.
Also das genaue Gegenteil von dem was sie bisher erlebt hat.

Der Tod ihrer Mutter ging ihr sehr nah und obwohl sie chaotisch war, war sie immer für Ella da und hat sie geliebt und genauso war es auch bei Ella.
Nach dem Tod ihrer Mutter zog sie wieder um und ging auf eine neue Schule. Ella war immer bemüht es so aussehen zu lassen, als wäre sie keine Weise. Denn das würde bedeuten, dass sie in einem Heim landet.
Ella schaffte es auch einige Zeit den Schein zu wahren, doch als eines Tages ein Mr. Cullum Royal in ihrer Schule auftauchte, ändert sich ihre Leben Schlagartig.
Es stellt sich heraus, dass er ihr Vormund ist und ob sie will oder nicht Ella muss bei ihm und seinen 5 Söhnen leben.
Nur weiß Ella noch nicht, dass die Royals Steinreich sind und das einer seiner 5 Söhne ihr bisheriges Leben noch mehr auf den Kopf stellt, als es bisher schon ist.
Reed Royal wird Ella mehr beschäftigen als ihr Lieb ist und sie muss sich einem ganz anderen Lebensstil anpassen als sie gewohnt ist...

Meinung

Ich habe Paper Princess fast in einem Rutsch gelesen und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Die Geschichte ist so spannend und fesselnd, dass diese Serie für mich absolutes Suchtpotenzial besitzt und ich den zweiten Band eigentlich kaum noch erwarten kann.
Die Geschichte ist sehr gut durchdacht und es gibt immer wieder neue Überraschungen und Wendungen.
Die Figuren sind wunderbar entwickelt und passen perfekt zu der Story und wirken außerdem sehr echt und authentisch und man bekommt schnell einen Einblick in das Innenleben der Figuren und es macht einfach Spass, sie mit jeder Seite besser kennen zu lernen.
Der Schreibstil ist sehr bildlich und flüssig und man findet sehr schnell gefallen an dem Buch.

Alles in allem sehr  rasant,  spannend und absolut sexy.
Für mich gehört Paper Princess schon zu meinen Buch Highlights in diesem Jahr.
Ich bin absolut begeistert!

Das Cover ist übrigens auch wunderschön und ein echter Hingucker!
Für mich ganz klar 5 von 5 Sterne!



Fazit

Rasant spannend und absolut sexy.
Für mich gehört Paper Princess schon zu meinen Buch Highlights in diesem Jahr.
Ich bin absolut begeistert! Mehr als Lesenswert! Suchtpotenzial!


 
5 von 5 Sterne
 
 
 
Zum Autor
 
Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm.
 
 
 
 

 
SHARE:

7. März 2017

Sturmtage von Leila Meacham /Rezension









   Broschiert: 672 Seiten
   Verlag: Goldmann Verlag
   Sprache: Deutsch
   ISBN-10: 3442205174
   kaufen bei Amazon








Zum Inhalt

Texas um 1900. Nathan Holloway wächst in bescheidenen Verhältnissen auf einer kleinen Farm auf. Dennoch ist der junge Mann mit seinem Leben zufrieden. Bis ihm eines Tages zu seiner großen Überraschung der wohlhabende Trevor Waverling offenbart, dass er sein leiblicher Vater ist und Großes mit ihm vorhat: Trevor will ins Ölgeschäft einsteigen, und Nathan soll seine Firma langfristig übernehmen. Nach anfänglichem Zögern ergreift Nathan die große Chance und nimmt das Angebot an. Der Beginn eines rasanten gesellschaftlichen Aufstiegs und Anlass einer schicksalhaften Begegnung. Denn bei einem Geschäftstermin mit dem reichen Rancher Neal Gordon lernt Nathan dessen junge Tochter Samantha kennen – ohne zu ahnen, wie sehr Samantha sein Leben verändern wird …

Zum Buch

Nathan ist ein fleißiger junger Mann, der sein Leben eher bescheiden auf einer kleinen Farm lebt. Harte Arbeit ist ihm nicht fremd und obwohl er immer etwas zu kämpfen hat und nicht sehr reich ist, ist er ist eigentlich ganz zu Frieden, mit dem was er hat und wie sein Leben bisher verlaufen ist.
Eines Tages allerdings, verändert sich auf einen Schlag sein ganzes Leben.
Der reiche Geschäftsmann Trevor Waverling  erzählt ihm, dass er sein leiblicher Sohn ist und von nun an große Ziele für sich und seinen Sohn geplant hat.
Trevor steigt ins Ölgeschäft ein und Nathan soll an seiner Seite arbeiten. Die Geschäftswelt kennen lernen und auf lange Sicht sogar das Geschäft später übernehmen.
Für Nathan kommt das alles mehr als Überraschend und die Umstände verwirren ihn anfangs, doch dann lässt er sich darauf ein und nimmt die Herausforderung an...
Bei einem der Geschäftstermine lernt er dann die hübsche Samantha kenne. Sie ist die Tochter des reichen Rancher und Geschäftsmannes Neal Gordon, der ebenfalls am Ölgeschäft beteiligt ist. 
Wieder wird sich durch die Begegnung mit Samantha erneut Nathans Leben total auf den Kopf stellen...

Meinung

Historische Romane gehören eigentlich nicht zu den Büchern, die ich sehr häufig lese und trotzdem hat mich der Inhalt von Sturmtage sehr neugierig gemacht.
Die Geschichte hat eine eindrucksvolle Kulisse im Texas des 19. Jahrhunderts und Leila Meacham hat einen so bildlichen Schreibstil, dass man sich direkt im Geschehen wieder findet und hinein versetzen kann.
Die Figuren sind sehr gut durchdacht und wirken authentisch und sind perfekt aufeinander abgestimmt. Es wirkt alles sehr stimmig und natürlich ist die große Familiensaga auch wirklich interessant und spannend. Es gibt einige Irrungen und Wirrungen, die am ende natürlich alle gelöst werden.
Das Historische Zeitgeschehen kommt auch nicht zu kurz. Die Arbeit auf einer Farm bzw. Ranch, die in dieser Zeit noch schwerer war, als in der heutigen.  Die
Industrialisierung und das große Öl Geschäft. Auch hier gibt es natürlich Intrigen.
Uns was natürlich auch nicht zu kurz kommt ist die Liebesgeschichte und Nathan und Samantha, die mir natürlich besonders gefallen hat.


Fazit

Alles in allem ein wirklich toller Historischer Roman, der alles zu bieten hat, was man sich in dem Genre wünscht und dabei nie zäh oder langweilig wird. Klare Empfehlung! Auch gut als Einstieg in das Genre der Historischen Romane geeignet.

5 von 5 Sterne





Zum Autor

Leila Meacham arbeitete als Lehrerin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt in San Antonio, Texas, wo sie an ihrer nächsten großen Saga schreibt.
SHARE:
© Schlüsselreiz. All rights reserved.
BLOGGER TEMPLATE BY pipdig